Über uns

Hallo, mein Name ist Christoph Berlemann.

Als stolzer Familienvater kam mir der Wunsch im Jahr 2021, den Kleinen etwas besonderes bieten zu wollen.

Schnell kam die Idee mit dem Kauf einer Hüpfburg.

Jedoch waren die ersten Resultate bei der Neuanschaffung nicht so erfolgreich wie gewünscht und somit ließen wir uns anwaltlich beraten, zum Beispiel wie eine Hüpfburg aufgebaut sein muss und was der Unterschied zwischen den ganzen Hüpfburgen ist. Denn Hüpfburg ist nicht gleich Hüpfburg. Nach einiger Zeit und mehr Erfahrung, entschloss Ich mich unsere Hüpfburgen auch an andere zu Vermieten, damit auch andere die coolen Dads, Mums, Onkel oder Tante sein können, die bei der nächsten Party den Kids eine Hüpfburg bescheren.


Idee im Jahr 2022 umgesetzt und somit:

Happy-Jump


Info am Rande: Da wir als Familienunternehmen interagieren, kann es sein, das meine Schwiegervater etc. oder auch mein Jüngster bei Lieferung/Abholung dabei sind und die Burg von der ersten Minute zur Sicherheit Ihrer Kinder begutachten. Bei Rückfragen melden Sie sich jeder Zeit.

Hüpfburgen NYLON

Sicherheitshinweise beachten!


Der Nachteil bei Nylon-Hüpfburgen ist, dass die Nähte nur einfach sind, was wiederum zur Folge hat, dass das Material nicht so strapazierfähig ist. Auf diesen Hüpfburgen können meistens nur 3 oder 4 Kinder von 3-10 Jahren gleichzeitig hüpfen. Ein dickes Warnhinweisschild ist immer am Eingang angebracht! Das Gebläse ist bei weitem nicht so leistungsstark wie bei den Profi-Hüpfburgen, sodass auch hier immer unbedingt eine Aufsichtsperson bei den kleinen dabei sein sollte.

Jedoch ist so eine Hüpfburg für private Zwecke ein schönes Spielzeug.

Hüpfburgen aus Nylon sind der neuste Trend. Sie sind leicht und meistens für Normalverbraucher grade so erschwinglich. Sie passen in fast jedes Auto und die Kids haben genauso viel Spaß wie bei den großen Burgen.

Was jedoch die meisten nicht wissen, Hüpfburgen aus Nylon dürfen nicht gewerblich vermietet werden. Sie sind nach Spielzeugnorm EN 71 zwar geprüft, aber lediglich für den privaten Gebrauch geeignet.

Hüpfburgen PVC

Hüpfburgen aus PVC oder umgangssprachlich LKW-PLane genannt, sind die Hüpfburgen, die auch gewerblich genutzt werden dürfen. Die Profi-Hüpfburgen sind nach der speziellen Norm EN 14960 geprüft. Die Nähte einer solchen Hüpfburg sind vierfach vernäht. Hier fängt der Anschaffungspreis allerdigs schon bei einer kleinen Hüpfburg (ohne Gebläse) bei 1000€ aufwärts an und nach oben gibt es keine Grenzen. Aufgrund des Stoffes sind die Hüpfburgen um ein vielfaches stabiler und strapazierfähiger, kleiner Nachteil ist, dass diese Burgen deutlich schwerer sind.

Was ist der Unterschied zwischen NEN-EN14960 und EN 14960?

Es besteht kein Unterschied.

Die Europäische Norm (EN) wird in allen teilnehmenden Ländern (verpflichtet) auch zur nationalen Norm gemacht. In den Niederlanden werden die Normen vom Nederlands Normalisatie Instituut in Delft herausgegeben. Niederländische Normen haben einen Namen, der mit NEN beginnt. NEN EN 14960 ist also die in den Niederlanden herausgegebene Version der EN 14960. Gleichermaßen gibt es z.b. DIN EN 14960 in Deutschland, NBN EN 14960 in Belgien etc.

FAQ

1. Wie kommt die Hüpfburg zu mir nach Hause?

Als Verleiher wird die Hüpfburg an Selbstabholer abgegeben. Nach Absprache ist es aber auch möglich, die Hüpfburg gegen einen Aufpreis zu liefern. Sollte eine Lieferung gewünscht sein (nach Absprache und nur falls ein Anhänger bei größeren Burgen unsererseits verfügbar ist), wären die ersten 7 km dann Inklusive.

Die Hüpfburg kann nach Absprache abends vor dem Miettag abgeholt werden und am darauf folgenden Tag bis 12 Uhr gebracht werden. Jedoch sind auch wir dort flexibel.

Aufgrund des Gewichts einer Hüpfburg + Zubehör sollten immer mind. 2 Personen bei der Abholung dabei sein, auch wenn die Aufbau der Hüpfburg nur für 1 Person ausgeschrieben ist.

Die Packmaße schwanken, sodass wir Ihnen empfehlen, immer mit Anhänger die Hüpfburg abzuholen. Größere Kombi oder Bullis gehen auch.


Kosten für die Lieferung:

-Pauschale: 15€ (7Km Radius); jeder weitere gefahrene Km beträgt: 0,50€

-Je Auf- oder Abbau: 12,50€ (Grünfläche)(Feste Zeiten können durch Bereitschaftsdienst spontan angepasst werden)

-Je Auf- Oder Abbau: 15,00€ (Beton)(Feste Zeiten können durch Bereitschaftsdienst spontan angepasst werden)


Bei Kombipakaten oder Seperat erstellten Angeboten kann der Preis abweichen!

-Eigene Abholung mit Mietung des Anhängers (falls Verfügbar): 40€ (+150€ Kaution)


Bitte beachten Sie, das wir trotz eventuellen Angebot, dies nur als Nebentätigkeit ausführen und immer etwas dazwischen kommen kann. Siehe AGB´s/Mietvertrag.

2. Wie wird bezahlt?

Die Bezahlung erfolgt im Normallfalle in Bar. Wir akzeptieren jedoch auch Paypal und Überweisung (Dies ist jedoch ausschließlich vor Mietbeginn fällig und nur nach Absprache möglich). Selbstverständig erhalten Sie von uns eine Quittung oder nach Wunsch eine Rechnung für die Miete (Ausgeschrieben nach § 19 Abs. 1 UStG für Kleingewerbe).

Die Kaution MUSS in Bar bezahlt werden (auch dieses wird schriftlich festgehalten).


3. Es soll Regnen! Und nun?

Aufgrund der speziellen Pflege einer Hüpfburg und der ggf fehlenden Sicherheit bei Feuchtigkeit, behalten wir uns vor, bei angekündigten Regen oder Unwetter die Vermietung unsererseits zu stornieren. Wir verfolgen immer einen Tag vor Vermietung den aktuellen Wetterbericht (APP: "wetter.de"). Für Sie entstehen aufgrund unserer Schön-Wetter-Garantie keinerlei Kosten! Die Stornierung der Hüpfburg erfolgt natürlich nach telefonischer Absprache.

Zur Info: Hüpfburgen dürfen aufgrund von Verletzungsgefahr niemals bei schlechten Wetter genutzt werden. Die Sicherheit ist uns wichtig!

4. Unerwarteter Zwischenfall

Sollte es passieren, das unerwartet etwas dazwischen kommt, ist dies überhaupt kein Problem. Sollte Sie mehr als 48 Std. vor Mietbeginn stornieren müssen, bitten wir Sie uns telefonisch zu kontaktieren. Hier entstehen, nach schriftlicher Bestätigung per E-Mail unsererseits, für Sie ebenfalls keine Kosten.

Sollte es passieren das der Zeitraum kleiner als 48 Std. vor Mietbeginn liegt, rufen Sie uns auch bitte an. Wir halten uns vor Ihnen eine Stornierungsgebühr von 50% in Rechnung zu stellen. Bei weniger als 24 Stunden vor Mietbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 75%, oder Sie Mieten die Hüpfburg einmalig direkt ohne Zusatzkosten für ein Ausgleichsdatum.


Auch bei uns kann es mal zu einen Zwischenfall kommen, grade da wir auch im Bereitschafdienst teilweise tätig sind, sodass wir uns vorhalten die Vermietung kurzfristig zu Stornieren. Siehe Mietvertragsbedingungen!

5. Die Hüpfburg hat einen Defekt.

Da eine Hüpfburg vielen Kräften ausgesetzt ist, kann es jederzeit zu einem Defekt mal kommen. Das Wichtigste: Ruhig bleiben und mit uns Kontakt aufnehmen. Falls möglich, werden wir so schnell es geht für Ersatz sorgen. Ist dies nicht möglich, wird die Vermietung aufgrund gehobener Umstände von unserer Seite storniert. Wieder entstehen für Sie keine Kosten.

Für unsere neuen Hüpfburgen haben wir jedoch eine Garantie von 5 Jahren vom Hersteller, sodass wir keinen Defekt erwarten!

Sollte sich Herausstellen, dass die Hüpfburg nicht sachgerecht gebraucht wurde oder mutwillig zerstört wurde, halten wir es vor, die Kaution einzubehalten und die endstandenen Mehrkosten für eine Reparatur in Rechnung zu stellen.

Sollten sich aufgrund eines Defektes (Nicht vom Mieter verschuldet) ein Folgeschaden entwickeln (Bsp. Hüpfburg reißt aus der Verankerung und fliegt in ein Fenster) brauchen Sie auch hier keine Panik haben. Wir werden umgehend unsere Betriebshaftpflicht kontaktieren.

Bemerken Sie einen Defekt, seien Sie bitte so ehrlich und Teilen uns diesen umgehend mit, damit wir auch bei einer weiteren Vermietung die Sicherheit für die Kleinen garantieren können.

6. Was ist bei Rückgabe zu beachten?

Die Hüpfburg muss einmal grundgereinigt werden. Entfernen Sie Blätter oder kleine Krümel/Dreck. Verschmutzungen können einfach mit einem feuchten Tuch (Bitte keine Chemie) entfernt werden. Dokumentieren Sie einfach die Reinigung mit 1-2 Bildern und zeigen die bei Rückgabe vor. Sollte die Reinigung nicht erfolgt sein, halten wir uns aufgrund des Mehraufwandes vor, 50% der Kaution einzuhalten.

Die Endreinigung und Covid-19 Hygiene erfolgt zum Schluss von unserer Seite.

Nach Absprache kann eine Rückgabe sogar kontaktlos erfolgen. Mehr Details auf Anfrage oder im Mietvertrag.

7. Aufbau auf öffentlichen Flächen. Sondererlaubnis?

Sie mieten die Hüpfburg aus Promotion zwecken, oder Ihr Garten ist zu klein, jedoch ein öffentlicher Parkplatz ist nebenan. Auch hier helfen wir gerne beim Antrag für die Sondererlaubnis. Wir Informieren Sie dabei auch gerne, welche Zusatzkosten für Sie dann ca. entstehen. Bitte beachten Sie das so eine Erlaubnis bis zu drei Wochen bis zur Genehmigung dauern kann. Melden Sie sich von daher Frühzeitig.

8. WhatsApp oder Email. Leider noch keine Antwort.

Da unser Gewerbe als Nebentätigkeit läuft, kann es sein, dass Sie eventuell mal länger auf eine Antwort/Angebot etc. warten müssen. In der Regel sind wir aber zu unseren Öffnungszeiten zu erreichen, wo die meisten Fragen schon geklärt werden können. In der Regel antworten wir auch auf E-Mails innerhalb von 24 Stunden. Falls es Komplikationen gab diesbezüglich im Laufe der Vermietung sagen Sie uns Bitte Bescheid.

Sollten Sie Außerhalb unserer Öffnungszeiten schon Fragen haben Kontaktieren Sie trotzdem gerne über die angegebenen Kanäle.